Am 25. Oktober 2017 haben wir die erste Basler Degustation für Schweizer Alpenhonig durchgeführt - und wie! Unter dem unten stehenden Link finden Sie weitere Informationen, der Bericht stammt von Telebasel.


Naturpark Diemtigtal

Eine geschütze Landschaft von nationaler Bedeutung für die Schweiz. Das Diemtigtal ist voll von Schönheit und Natürlichkeit - und auch die Heimat für eine genetisch einzigartige Rasse der seltenen, einheimischen dunklen Biene, die hier von unserem Imker Christoph Wissler gepflegt wird. Christoph züchtet Königinnen und setzt sich für den Fortbestand der dunklen Biene ein.

Das 130 km2 grosse und 16 km lange Diemtigtal ist das grösste Seitental des Simmentals im Kanton Bern.

http://www.diemtigtal.ch/


Die Dunkle Biene

Die Dunkle Biene (Apis mellifera mellifera) ist die einzige auf der gesamten Alpennordseite ursprünglich einheimische Honigbiene. Ab 1950 wurde sie in den meisten Ländern Europas praktisch vollständig verdrängt. In den Schweizer Voralpen und Alpen konnte sich aber grössere Populationen der Dunklen Biene halten. Von den rund 150'000 Bienenvölkern in der Schweiz sind rund 10 Prozent oder 15'000 Völker reinrassige Apis mellifera mellifera. Der Verein Schweizerischer mellifera Bienenfreunde wurde 1993 gegründet und widmet sich der Pflege und dem Schutz der dunklen Biene in der Schweiz.

www.mellifera.ch