Honigraritäten - für diese Kostbarkeiten ist uns kein Weg zu weit! Manchmal muss man fast bis ans Ende der Welt gehen, um an einen ganz besonderen Honig zu gelangen - der Heidehonig von der einsamen schottischen Insel Colonsay ist ein solcher Honig. Ein anderer seltener Heidehonig kommt aus den einheimischen Bergen, ist aber sogar noch rarer, da er im Schnitt nur alle sieben Jahre geerntet werden kann, wenn alle klimatischen Einflüsse stimmen. Es bleibt spannend... 


raritäten


Heidehonig vom Gotthardpass

Dieser Honig ist ein echter Glücksfall, der im Schnitt nur alle fünf Jahre auftritt - so abhängig ist die Blüte der Heidepflanzen hoch oben in den Bergen vom Wetter. Regnet es genug, aber nicht zu viel, scheint die Sonne ausreichend? Wenn alles klappt, können Sie diesen aussergewöhnlichen Honig mit seiner einmaligen Balance aus Erikablüten und süssen Alpenrosenaromen geniessen. Noten von angenehm mildherben Orangenschalen und zarter Rosenblütensüsse, einzigartige geléeartige Konsistenz mit leicht höherem Wassergehalt im Vergleich zu normalen Blütenhonigen. Ein ganz spezieller Genuss.

Alpenheidehonig vom Gotthardpass

CHF 6.00

  • 0.2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Gebirgswaldhonig Naintschgraben DF

Ein hochkonzentrierter, intensiv würziger Honigtauhonig aus den Fichtenwäldern im steirischen Bergland, Naturpark Naintschgraben. Die Verfügbarkeit dieses aussergewöhnlichen Honigs ist sehr gering, da er nicht in allen Jahren und wenn, dann nur in kleinen Mengen hergestellt wird. Das Kürzel DF steht für "Doppelt Fermentiert", dabei wird der in den Waben bereits kristallisierte Melezitose-Waldhonig im Bienenstock nochmals von den Bienen zu flüssigem Honig aufbereitet (Melezitose ist eine spezielle Zuckerart, die im Honigtau vorkommt). Eine Rarität für Gourmets, die das Besondere lieben. Bio.

Geschmack: Malzig, Moschus, Waldaromen, tiefgründig und sehr würzig

Farbe: Dunkles braun

Konsistenz: Bleibt bis zu einem Jahr nach der Ernte flüssig

Naintschgraben DF, Steiermark/Österreich

CHF 6.00

  • 0.2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kirschblütenhonig Steiermark

Es kommt nicht oft vor, dass Bio-Imker Johannes Gruber einen Kirschblütenhonig ernten kann. Und wenn wir dann auch noch eine kleine Menge für die passionierten Honigliebhaber unter den alpuris-Kunden reservieren können, sind wir genauso glücklich wie der Imker...

Kirschblütenhonig Steiermark

CHF 6.00

  • 0.2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Johannisbrotbaum-Honig vom Peloponnes

Ein sehr seltener, spannender Honig! Seit über 100 Jahren pflegt die griechische Imkerfamilie ihre Bienenvölker auf dem Bio-Bauernhof. Dort wachsen auch die Johannisbrotbäume, aus deren Nektar die Bienen diesen einzigartigen Honig herstellen. Neben dem aussergewöhnlichen, nur wenig süssen Geschmack überzeugt der Honig auch mit seinem hohen Mineralstoffgehalt. Die lange Familientradition der Bienenzucht können Besucher im schönen Imkerei-Museum auf dem Grundstück der Familie erleben.

Johannisbrotbaum-Honig vom Peloponnes

CHF 6.00

  • 0.2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Heidehonig von der Insel Colonsay, Schottland, 85g

Diesen Honig möchten wir am liebsten mit niemandem teilen... aber erstens sind wir nicht geizig, und zweitens ist diese Entdeckung viel zu spannend, um sie für uns alleine zu behalten. Hoch oben im Norden Schottlands, in der Inselgruppe der Inneren Hebriden, liegt Colonsay. Hier wohnen gerade mal 100 Menschen, einer davon ist Imker Andrew Abrahams. Zusammen mit seinen einheimischen dunklen Bienen und der einzigartigen Flora der Insel (es gibt dort Wildblumen, die nirgends sonst in Schottland wachsen) stellt er einen Honig her, der uns träumen lässt. Ernte 2018. Helles braun, gut streichfähig.

Heidehonig von der Insel Colonsay, Schottland

CHF 6.00

  • 0.2 kg
  • leider ausverkauft